27.07.2016

Ich lass dich nicht los

Naa ihr Lieben,
hier ist jetzt meine Rezension zu Ich lass dich nicht los:

Titel: Ich lass dich nicht los
Autor: Madeleine Reiss
Verlag: Goldmann Verlag
Preis: 9,99€

Inhalt:
In dem Buch geht es um Carrie und Molly.
Carrie war an einem Sommertag am Strand mit ihrem Mann und ihrem 5-jährigem Sohn Charlie. Als ihr Mann, Damian, kurz weggeht und sie einschläft ist Charlie auf einmal verschwunden. Bis jetzt, 3 Jahre später, ist ihr Sohn nicht mehr aufgetaucht. Mittlerweile hat sie sich von Damian getrennt, aber sie ist immer noch nicht über den Verlust von Charlie hinweg.
Molly und Carrie wissen aber nicht, dass an jenem tragischem Sommertag eine Verbindung entstanden ist. Und nun treffen die beiden Frauen wieder zufällig zusammen....

Meine Meinung:
Bevor ich das Buch gelesen habe, hab ich gehört, dass das Buch nicht so gut seie und das es langweilig seie. Das stimmt aber meiner Meinung nach NICHT! Ich fand die ersten fünfzig Seiten etwas langweilig, da nicht gerade viel passiert ist und die alten Erinnerungen von den Protagonisten, Carrie und Molly, werden erst im Laufe des Buchs erwähnt. Aber als ich dann in der Geschichte drin war, hat sie mich richtig mitgerissen. An den Schreibstil von Madeleine Reiss Miss man sich erst ewtwas gewöhnen, da sie alles sehr genau beschreibt. So entsteht zwar gut ein Bild im Kopf, aber ein paar Details weniger würden auch ausreichen.

Ich danke dem Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar :)

Ich lass dich nicht los erhält von mir 4 Sterne ****